Facharztpraxis für Allgemeinmedizin & spezielle Schmerztherapie in Berlin Dahlem
  +49 30 / 82 71 90 40 Königin-Luise-Straße 37, 14195 Berlin Dahlem

Schmerztherapie

In Deutschland leiden ca. zwölf bis 15 Millionen Menschen an chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen.

Schmerzen als Warnsignal

Schmerzen können durch Einflüsse von außen wie Hitze, Kälte, Druck und durch krankhafte Prozesse im Körperinneren entstehen.
Akute Schmerzen sind das Zeichen, sich schmerzmeidend bzw. heilungsfördernd zu verhalten. Sie sind meistens von kurzer Dauer, häufig gut lokalisierbar und haben eine klare Bedeutung: Schutz unserer Unversehrtheit. Haben wir uns z.B. verletzt, macht uns der akute Schmerz auf die Gefahr aufmerksam, und es kommt zu einer Schutzreaktion (Wegziehen der Hand von der heißen Herdplatte; Schonhaltung und Ruhe nach Operationen).

Chronische Schmerzen

Akute Schmerzen können bei unzureichender Behandlung chronisch werden. Im Zentralnervensystem kommt es dabei zu anhaltenden Veränderungen der Erregbarkeit. Es entsteht ein Schmerzgedächtnis. Die sensible Balance zwischen Schmerzmeldesystem und Schmerzhemmsystem ist gestört. Im Gegensatz zu akuten Schmerzen haben chronische Schmerzen ihre Signal- und Warnfunktion verloren. Hier ist der Schmerz zu einem eigenen Krankheitsbild geworden. Der Schmerz dominiert das Leben der Schmerzkranken.

Wie Schmerzen entstehen

Der Körper nimmt Schmerzreize (z.B. eine Verletzung) über spezielle „Schmerzfühler“, so genannte Schmerzrezeptoren (freie Nervenendigungen, die sich in der Haut und im Körper befinden) wahr. Diese Schmerzsignale werden dann von den Rezeptoren über Nervenfasern zum Rückenmark und von dort zum Gehirn weitergeleitet, wo diese Informationen verarbeitet werden. Hier wird der Schmerz wahrgenommen, verarbeitet und ganz individuell bewertet.
Jeder Mensch hat ein eigenes, ganz persönliches Schmerzempfinden. Auf dem Weg, den der Schmerz durch den Körper nimmt, gibt es zahlreiche „Umschaltstellen“. An diesen Umschaltstellen (Synapsen), bietet sich durch Schmerztherapie die Möglichkeit, die Weiterleitung der Schmerzsignale zu bremsen.

 

Dr. med. Irena Klemmt

Praxis für Schmerztherapie in Berlin. Gute Erreichbarkeit vor allem für die Bezirke Zehlendorf, Wilmersdorf, Steglitz und Rudow.

Königin-Luise-Straße 37
14195 Berlin Dahlem-Dorf

Terminvereinbarung
 Termine direkt buchen 030 / 82 71 90 40 info[at]klemmt-partner.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do 9:00 – 13:00 Uhr
15:30 – 18:30 Uhr
Mi, Fr 9:00 – 13:00 Uhr