Facharztpraxis für Allgemeinmedizin & spezielle Schmerztherapie in Berlin Dahlem
  +49 30 / 82 71 90 40 Königin-Luise-Straße 37, 14195 Berlin Dahlem

Osteologie

Die Osteologie ist die Lehre von den Knochen und beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Knochengewebes und des Knochenstoffwechsels.

Aufgabe des Osteologen

Die Aufgabe der Osteologen ist die Behandlung von Knochenerkrankungen,insbesondre der Osteoporose.
Patienten mit Osteoporose haben einen porösen, instabilen Knochen und leiden an gehäuft auftretenden Knochenbrüchen. Insgesamt sind ungefähr 10% der Bevölkerung betroffen.

Bedeutung der Osteoporose

Die Osteoporose ist eine der wichtigsten Volkskrankheiten. In Deutschland gehen wir von etwa 7 Millionen Osteoporosepatienten aus.
In Deutschland sind jede dritte Frau und jeder vierte Mann davon betroffen. Hinzu kommt ein diagnostisches Problem: Osteoporose hat wie viele andere chronische Erkrankungen keine Frühwarn-Symptome, und bis vor kurzem wurde die Erkrankung erst mit Eintreten der ersten Fraktur diagnostiziert.

Diagnose und Therapie

Unsere ärztliche Aufgabe ist es, die Erkrankungen des Knochens und dessen Stoffwechsel präzise zu erkennen. Durch differenzialdiagnostische Maßnahmen gilt es, die unterschiedlichen Ursachen von Knochenerkrankungen bis hin zu Tumorveränderungen zu erfassen und eine entsprechende Therapie einzuleiten.
Dabei orientieren wir uns an den Leitlinien der Dachgesellschaft für Osteologie (DVO) und erfüllen deren Qualitätskriterien.

Die Diagnose Osteoporose muss so früh als möglich gestellt werden, um bereits bei beginnendem Strukturverlust eine effiziente Therapie einleiten zu können.

Screening - Methode Osteodensitometrie

Nur eine osteodensitometrische Untersuchung auch mit einer Standardabweichung > -2,5 SD/T-Score gestattet noch nicht die Diagnose Osteoporose. Sie ist ein Hinweis auf eine Demineralisation, die Ursache muss aber durch klinische Untersuchung, Einsatz der Skelettradiologie, der Laboruntersuchungen, u.U. der Knochenhistologie geklärt werden, weil davon das weitere therapeutische Vorgehen abhängt.

Osteodensitometrie - Indikation

  • Risikofaktoren, familiäre Belastung, atraumatische Frakturen
  • vorzeitiger Sexualhormonmangel bei Frauen, bei Männern
  • Verlust an Körpergröße über 4 cm
  • Verdacht auf das Vorliegen einer krankheitsbedingten Sekundärosteoporose
  • Einnahme osteoporoseerzeugender Medikamente (z.B. Glucocorticoide, Heparin)
  • Therapiekontrolle bei Osteoporose

 

Dr. med. Irena Klemmt

Praxis für Schmerztherapie in Berlin. Gute Erreichbarkeit vor allem für die Bezirke Zehlendorf, Wilmersdorf, Steglitz und Rudow.

Königin-Luise-Straße 37
14195 Berlin Dahlem-Dorf

Terminvereinbarung
 Termine direkt buchen 030 / 82 71 90 40 info[at]klemmt-partner.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do 9:00 – 13:00 Uhr
15:30 – 18:30 Uhr
Mi, Fr 9:00 – 13:00 Uhr